Amaryllis 3×3 – Trauer

Amaryllis 3×3 – Trauer
Dienstag | 24. April 2018 | 20:00 Uhr


Unter dem Motto Amaryllis 3×3 gestaltet das Amaryllis Quartett eine Streichquartett-Reihe mit drei Konzerten pro Saison in Hamburg, Lübeck und Bremen. Das zweite Konzert der Saison ist unter dem Titel „Trauer – Musik & Briefe“ Mendelssohn-Bartholdy, Franz Schubert und David Philip Hefti gewidmet.

Amaryllis Quartett – das sind:
Gustav Frielinghaus – 1. Violine
Lena Sandoz – 2. Violine
Tomoko Akasaka – Viola
Yves Sandoz – Violoncello

Programm:
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Streichquartett f-Moll, op. 80
David Philip Hefti: „Monumentum“ Musik für Streichsextett (2014)
Franz Schubert: Streichquartett d-Moll, D 810 „Der Tod und das Mädchen“

Das Amaryllis Quartett zählt nach großen Wettbewerbsgewinnen und der ECHO Klassik Auszeichnung 2012 zu den besten Streichquartetten seiner Generation.

Im Bremer Sendesaal produzierte das Quartett seine erfolgreiche CD-Farbenreihe für Genuin Classics mit Red, Green, Blue und Yellow (Veröffentlichung im Oktober 2016).

Durch Erwerb eines Abonnements erhalten Sie Karten für drei Konzerte zum Preis von zwei Veranstaltungen.

Eine Veranstaltung der Freunde des Amaryllis Quartetts